Detail

Detail

Wirt-sucht-Bauer-Netzwerk begrüßt 1000. Akteur

Eintausend regionale Erzeuger(innen) und Vertreter(innen) des Gastgewerbes nutzen die Vernetzungsplattform www.Wirt-sucht-Bauer.de. Das Konzept des Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten – Angebot und Nachfrage für Regionalprodukte im bayerischen Gastgewerbe transparent zu gestalten – geht auf. Nach Aufbau und Einführung der Online-Plattform durch den Cluster Ernährung hat das Kompetenzzentrum für Ernährung Wirt-sucht-Bauer stetig optimiert und das Netzwerk vergrößert. Kooperation und Unterstützung erfährt das Projekt unter anderen von DEHOGA-Bayern-Präsidentin und Cluster-Sprecherin Angela Inselkammer.

Jörg Haller vom Restaurant Hallermühle aus Lehen (Weidenberg)/Oberfranken war der 1000. Netzwerkteilnehmer. Er möchte sich mit Hilfe der kostenlosen Vernetzungsplattform einen Überblick über Direktvermarkter aus der Region für seine Küche verschaffen: „Wenn mich die Qualität überzeugt, ist für mich immer das regionale Produkt vom Bauern erste Wahl“, so Haller.

Nicht nur digital ist die Plattform erfolgreich: Seit 2017 werden Gastronomen mit regionalen Erzeugern und Verarbeitern auch durch die Wirt-sucht-Bauer-Live-Veranstaltung „GastroRegioTag“ vor Ort vernetzt.

Stellvertretend für den Mehrwert der Vernetzungsplattform das Feedback einer Nutzerin:

„Ich verwende für mein Frühstücksbuffet überwiegend Produkte aus der Region. Einige Produkte produzieren wir für unsere Urlaubsgäste auch selbst, wie Marmeladen, Gelees, Destillate und Liköre. Vor einiger Zeit bekam ich eine E-Mail von einem Eiererzeuger, ob wir nicht zusammen arbeiten möchten. Er fand mich auf der Wirt-sucht-Bauer-Plattform. Seit dem bekomme ich wöchentlich frisch gelegte Eier aus Freilandhaltung für unser Frühstücksbuffet von ihm geliefert. Obwohl er seinen Betrieb nur acht Kilometer entfernt hat, kannte ich ihn bis dato nicht und folglich auch seine hervorragenden Produkte nicht. Ich finde es klasse, dass uns "Wirt sucht Bauer" zusammengeführt hat – vielen lieben Dank hierfür.“ Caroline Schmitt, Flair Hotel Vino Vitalis®.

Weitere Infos finden Sie hier.