Termine

30.01.2021

24. Juni 2021: Way To Future Food Insect Digital Symposium – Jutta Saumweber: Marktcheck Insektenprodukte

Foto Teaser Digital Insect Symposium

In drei sich ergänzenden Online-Formaten setzt die Initiative Way To Future Food des Cluster Ernährung und der Adalbert-Raps Stiftung wir relevante Impulse rund um die Themen Verbraucherschutz, Lebensmittelrecht und Untersuchungen zu sensorischen sowie funktionellen Aspekten von Insekten. Dabei richten wir uns an all die Unternehmen, die sich mit Lebensmittel aus Insekten beschäftigen. Neben spannenden Vorträgen und inspirierenden Workshops besteht die Möglichkeit in den direkten Austausch mit unseren Expert*innen zu treten. Partner der Veranstaltungsreihe ist der Verband Speiseinsekten Deutschland.

DO., 24. JUNI, 17:00 – 18:30 UHR – JUTTA SAUMWEBER: MARKTCHECK INSEKTENPRODUKTE (DEUTSCH)

Die Anmeldung ist kostenfrei möglich unter: waytofuturefood.eventbrite.de

Die Verbraucherzentrale München e.V. hat einen Marktcheck und eine qualitative Marktforschungsstudie über insektenhaltige Lebensmittel durchgeführt. Jutta Saumweber, Referatsleitung des Bereichs Lebensmittel und Ernährung, stellt die Ergebnisse vor. Diskutiert werden unter anderem fehlende Allergiekennzeichnungen, unzulässige Nährwertangaben oder auch die Preisgestaltung. Zum besseren Verständnis möglicher Verbesserungsmaßnahmen wird es im Anschluss an die Präsentation die Möglichkeit zum Diskurs geben.

 

 

 

Adalbert-Raps-Stiftung Logo

Logo des Cluster Ernährung

 

 

 

_____________________________________________________________________________________________________________

Way to Future Food – Eine Initiative des Cluster Ernährung und der Adalbert-Raps-Stiftung

Way to Future Food (W2FF) versteht sich als Plattform zum konstruktiven Austausch für die unterschiedlichen Akteure der Food-Branche. Hinter der Initiative verbindet den Cluster Ernährung und die Adalbert-Raps-Stiftung ein gemeinsames Ziel: Die Förderung eines zukunftsfähigen Lebensmittelsystems. W2FF agiert als Impulsgeber und Wegweiser, rückt bevorstehende Veränderungen – etwa bedingt durch den gesellschaftlichen Wandel, technologischen Fortschritt oder die Klimakrise – in den Fokus und bietet im Rahmen diverser Veranstaltungsformate die Möglichkeit, diesbezügliche Herausforderungen gemeinsam zu definieren und mögliche Lösungsvorschläge mit Hilfe von Expert*innen zu erarbeiten. Mehr Infos unter http://w2ff.org sowie Facebook https://www.facebook.com/waytofuturefood oder Linkedin https://www.linkedin.com/company/way-2-future-food