Pressemeldung

Pressemeldung

Dem Käse auf der Spur…

Laurent Stich (links) führte die angehenden Käse-Sommeliers durch seinen Betrieb in Ruderatshofen.

Kempten – Zum zehnten Mal eröffneten der Cluster Ernährung in Kooperation mit der Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft die Qualifizierung zum Käse-Sommelier. Die sechzehn Teilnehmer aus Handel und Gastronomie erwartet ein abwechslungsreiches, fünfzehntägiges Programm.

Neben viel theoretischem Wissen in punkto Käseherstellung und Sensorik sammelten die Teilnehmer im ersten Block auch viele praktische Erfahrungen. Wichtig ist es den Veranstaltern, die Vielfalt der Produkte und natürlich auch der Produktionsstätten zu zeigen. Als Gast der Käserei Champignon schnupperten die angehenden Käse-Sommeliers deshalb gleich zu Beginn internationale Käsedüfte, da hier für den Weltmarkt produziert wird. Im Anschluss daran ging es weiter nach Ruderatshofen, wo Laurent Stich, Inhaber der gleichnamigen Feinkäserei, eine Führung durch den in der vierten Generation geführten Familienbetrieb ermöglichte. Rund dreißig Mitarbeiter kümmern sich hier beispielsweise um den traditionell handgekästen Romadur oder den Weißlacker, dem Allgäuer Käse-Original schlechthin.