Aktuelles

24.05.2022

Reger Austausch beim Netzwerktreffen des Cluster Ernährung

Netzwerktreffen 2022 Kartoffellager

Am 19.05.2022 fand das diesjährige Netzwerktreffen des Cluster Ernährung bei dem Premiumpartner Burgis Knödelliebe in Neumarkt statt. Rund 20 Akteure der bayerischen Land- und Ernährungswirtschaft kamen zusammen, um über aktuelle Themen zu diskutieren, neue Impulse zu setzen und Kooperationen zu festigen.

 

Das Netzwerktreffen des Cluster Ernährung am 19.05.2022 startete mit einer Führung durch das Kartoffellager des Premiumpartners Burgis Knödelliebe bei Neumarkt. Timo Burger, Geschäftsführer der Burgis GmbH, gab den Teilnehmenden einen Einblick in die Anlieferung, Qualitätsprüfung, Aufbereitung und Einlagerung der Kartoffeln. Die rund 28.000 Tonnen Kartoffeln, welche pro Jahr verarbeitet werden, werden ausschließlich von Erzeugern aus der Region bezogen. Die Einlagerung der Kartoffeln als Grundzutat für die Knödelspezialitäten macht eine ganzjährige Produktion möglich.

Die Knödelliebe-Alm des Premiumpartners diente als passende Lokation für die anschließende Abendveranstaltung. Nach einem Empfang stellte Timo Burger weitere Eckdaten und Erfolge seines Unternehmens vor. Zudem präsentierte Dr. Simon Reitmeier, Geschäftsführer des Cluster Ernährung, die aktuellen Aktivitäten des Cluster Ernährung. Neben den Themengebieten Regionalität und Qualifizierung ist der Bereich Innovation ein aktueller Arbeitsschwerpunkt des Cluster Ernährung. In verschiedenen Projekten werden die Ernährung, Lebensmittel und Technologien der Zukunft aufgegriffen. Darunter zum Beispiel die Entwicklung der Zukunftsszenarien für die Land- und Ernährungswirtschaft und das Cross-Cluster-Projekt WECLA, in welchem alternative technologische Ansätze u.a. im Bereich Ernährung recherchiert und verbreitet werden.

Das gemeinsame Abendessen, das unter anderem die Knödelspezialitäten des Premiumpartners beinhaltete, bot den Teilnehmenden Zeit und Raum für den direkten Austausch. Dabei schätzen die Teilnehmenden die Heterogenität des anwesenden Personenkreises. Neben bayerischen Betrieben und Startups aus der Ernährungswirtschaft, dem Ernährungshandwerk und der Landwirtschaft, waren auch Vertreter aus Verbänden und Verwaltung anwesend. Dies bot die Möglichkeit sich mit Akteuren unterschiedlichster Bereiche zu vernetzen und auszutauschen. Die neuen Impulse und individuellen Anliegen der Teilnehmenden werden vom Cluster-Team nachbereitet und in aktuelle sowie zukünftige Projekte einbezogen.

 

Vorstellung der aktuellen Cluster-Aktivitäten in der Knödelliebe-Alm der Burgis GmbH

 

Titelbild: Führung durch das Kartoffellager von Burgis Knödelliebe

 

Bildquellen: (c) Cluster Ernährung am KErn